Akupunktur

Akupunktur - Akupunktur

Die Akupunktur als Teil der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) ist mit mehr als 2500 Jahren eine der ältestenHeilmethoden Asiens. Inzwischen hat sich die Akupunktur auch in der westlichen Medizin etabliert. Sie arbeitet, wie auch die Osteopathie, ganzheitlich funktionell, indem sie die Selbstheilungskräfte des Körpers fördert.

Auf sogenannten Meridianen (Energielaufbahnen) fließt nach der traditionell chinesischen Lehre zwischen den Gegenpolen Yin und Yang die Lebensenergie Qi. Entlang dieser Meridiane existieren über 400 definierte Akupunkturpunkte, welche stimuliert durch feine Nadeln den gestörten Energiefluss wieder normalisiert.

Wissenschaftliche Studien und Einsatzgebiete:

Große wissenschaftliche Studien konnten belegen, dass die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte Schmerzen und erhöhte Muskelanspannung reduzieren, durchblutungsfördernd und immunmodulierend wirken.

Akupunktur2 - Akupunktur

Ohrakupunktur nach Dr. Nogier

“Die Ohrakupunktur bedeutet das Setzen von Akupunkturnadeln in der Ohrmuschel zu therapeutischen Zwecken. Der französische Mediziner Dr. Nogier nutzte die Reflexzone des Ohres, in der alle energetischen Leitbahnen, die Meridiane, aufeinandertreffen. Bei dieser Form der Akupunktur wird eine Abbildung des Körpers auf die Ohrmuschel projiziert.

Diese gleicht einem Fötus, dessen Kopf sich am Ohrläppchen befindet und dessen Füße in der Ohrmuschel liegen. Anhand dieser Anordnung besitzt jede Körperregion einen Korrespondenzpunkt innerhalb des Ohres. Erst wenn eine Zone des Körpers ihr gesundheitliches Gleichgewicht verliert, werden die Punkte in der Ohrmuschel schmerzempfindlich und reagieren auf leichten Druck und Berührung.”

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück