Osteopathie für Babys/ Kinder

Die Kinderosteopathie behandelt Störungen im craniosakralen System bei Säuglingen und Kleinkindern. Sie sind gerade bei dieser Zielgruppe besonders gut beeinflussbar. Der Osteopath kann z.B. Schädelasymmetrien durch Geburtstraumata wirkungsvoll behandeln und so spätere strukturelle oder auch funktionelle  Dysfunktionen wie Skoliosen, Vedauungsstörungen, Kopfdrehungsstörungen oder gar Entwicklungsverzögerungen vermeiden helfen oder vorhandene Probleme behandeln.

Die Osteopathiekann die gesunde Entwicklung des Kindes fördern und ermöglicht auf sanfte Weise notwendige Korrekturen.

Auch werdende oder (frisch gebackene) Mamis können sich bei mir in guten Händen fühlen.

Liebe Mamis, liebe Papis. Meine Praxis verfügt über eine Wickelkommode. Vermeiden Sie sich und ihrem kleinen Schatz Stress und kommen Sie gerne etwas früher in die Praxis, um es sich dort noch einen Moment im Wartebereich gemütlich zu machen.

kinder - Osteopathie für Babys/ Kinder